Reingehört 04: Aktuelle Kamera

Episode #006 meines Podcasts grätscht sich mit “Reingehört 04” in den Sendungsverlauf insofern, dass ich vom “Händereichen” absehe und über meinen Nachrichtenkonsum berichte. Heute: meine tägliche News-Dosis.

Eigentlich hatte ich angekündigt, die vorzustellenden Podcasts per “Händereichen” auszuwählen. Das werde ich demnächst auch wieder tun.

Aus besonderem Anlass schiebe ich aber heute diese Folge von Notizblog reingehört dazwischen. Ich war nämlich Gast bei einem Podcast in Berlin.

Gewohnheiten & Nachrichtenkonsum

Mit der Entdeckung der Podcast-Welt konnte ich aus meiner Senioren-Medien-Blase ausbrechen. Ich entdeckte neben den klassischen Nachrichtenformaten weitere Informationsangebote, die meinen jahrelangen Medienkonsum ablösten und völlig auf den Kopf stellten.

Woher und wie ich heute Nachrichten und Hintergrundinformationen beziehe, erzähle ich in der aktuellen Podcast-Episode #006.

Reingehört

Die Aktuelle Kamera war bis 1990 die tagesschau der DDR (für die Jüngsten unter euch). So, wie diese Sendung Vergangenheit ist, sind meine jahrelangen Gepflogenheiten des Nachrichtenkonsums auch Vergangenheit.

Ich erzähle euch, wie ich ohne Fernsehen meine Nachrichten regelmäßig beziehen kann und dabei zeitlich auch noch effektiver bin: mit Podcasts auf einem guten Podcatcher. Nachrichtenformate, die als Podcasts angeboten werden, können mit dem Podcatcher optimal verfolgt werden.

Nachrichten und Podcasts

Es mag für die eine oder den anderen unvorstellbar klingen, die Sehgewohnheiten bei Nachrichten über Bord zu werfen. Probiert es unbedingt aus und ihr werdet merken, dass der Wegfall der Bildinformationen kein Verlust ist.

Es heißt ja auch nicht: ‘Entweder Fernsehen oder Podcast!’ Eine Mischung aus beiden Angeboten macht’s. Ihr müsst ja nicht immer wie festgenagelt vor der Glotze sitzen.

Bereicherungen durch Podcasts:

  • Podcatcher aktualisieren sich nach dem Erscheinen einer neuen Episode automatisch, je nachdem, wie Podcatcher-Einstellungen vorgenommen wurden. So stehen aktuelle Informationsangebote immer recht zeitnah zur Verfügung.
  • Podcatcher bieten Möglichkeiten, innerhalb der Sendung in festen Zeitschritten oder mit Hilfe von Kapitelmarken zu springen. So spart man sich Intros, Belangloses wie beispielsweise Sonntagsfragen oder Wahlbarometer, Fußball, Wetter, Börse etc.
  • Mit Podcatchern können Podcasts mit höherer Geschwindigkeit angehört werden. So höre ich Nachrichten i.d.R. mit 1,5-facher Geschwindigkeit.
  • Podcatcher können Stille überspringen. Im Schnitt spart man so noch einmal 5 bis 10% Zeit beim Hören.
  • Durch das Hören bin ich nicht an den Fernseher gefesselt (egal ob linear oder Mediathek). Ich kann mich frei bewegen und nebenbei schon ein paar andere Dinge im Haushalt erledigen.
  • Außerdem verschiebt sich die Betonung der Nachrichtenübermittlung vom Bild auf das Hören, was zu bemerkenswerten Wahrnehmungsverschiebungen bei den vermittelten Inhalten führen kann und auch führt.
  • Podcatcher bieten eine sehr bequeme Möglichkeit, ausgewählte Inhalte zu Themen aus verschiedenen Informationsquellen zeitgleich miteinander zu vergleichen und zu ergänzen.

Braking News (1): Tägliche Nachrichten

Meine tägliche Nachrichtendosis beziehe ich in einem ersten Schritt über die Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender. Alles in allem dauert das Ganze keine 30 Minuten:

  1. Logo - DLF Nova UpdateDeutschlandfunk Nova – Update
    Seit dem 1. Mai 2017 heißt DRadio Wissen jetzt Deutschlandfunk Nova. Die Sendung Update fasst montags bis freitags ab 18:00 Uhr die täglich wesentliche Nachrichtenlage in 15 Minuten kurz zusammen. Anschließend wird die Sendung zuverlässig sehr zeitnah als Podcast veröffentlicht. Ein erster Überblick mit ausgewählten Netzmeinungen.
  2. Logo - ZDF heuteZDF – heute
    Täglich ab 19:00 Uhr sendet das ZDF seine heute-Nachrichten. Diese werden sowohl als Video- als auch als Audio-Podcasts angeboten. Einen Manko gibt es hier: die Veröffentlichung als Podcast ist sehr zeitverschieden. Mal gibt es die Sendung sehr schnell, mal gibt es sie Stunden später als Podcast. Aber mit heute sind die wichtigsten Nachrichten erst einmal mitgeteilt. Wer Bock hat, kann sich auch das heute journal als Podcast ansehen oder -hören. Ich mache das nur noch bei besonderen Nachrichtenlagen, dann aber im Fernsehen.
    (Übrigens hakt es beim ZDF gelegentlich, was die Aktualität der Feeds angeht. Seit dem 4. Mai 2017 (also seit knapp zwei Wochen) ist der Feed kaputt.)
  3. Logo - ARD tagesschauARD – tagesschau
    Täglich ab 20:00 Uhr sendet die ARD die tagesschau. Die Sendungen werden sehr zeitnah und zuverlässig als Video- und/oder Audio-Podcasts bereitgestellt. Hier ist nach meiner bisherigen Erfahrung die ARD zuverlässiger als das ZDF. Wie beim ZDF gilt auch hier, dass ich mir die tagesthemen nur bei besonderen Nachrichtenlagen – und dann auch – im Fernsehen anschaue. Die tagesthemen gibt es aber auch als Podcasts.
  4. HE2 Kultur - Der TagHR2 Kultur – Der Tag
    Wochentäglich ab 18:05 Uhr bringt HR2 Kultur die Sendung Der Tag. In einer Stunde wird ein ausgewähltes aktuelles Thema genauer von mehreren Seiten beleuchtet. Der Podcast zur Sendung wird zuverlässig sehr zeitnah veröffentlicht. Mit dieser Sendung informiere ich mich, sofern es Bedarf für mich gibt, zu einem Thema vertiefend. Dabei schwankt die Informationsqualität durchaus. Es gibt hervorragende Sendungen, aber auch sehr peinliche. Letztere sind aber die Ausnahme.
  5. Loo - Deutschlandfunk HintergrundDLF – Hintergrund
    Der Deutschlandfunk beschäftigt sich täglich ab 18:40 Uhr in 20 Minuten mit ausgewählten Themen. Wie auch bei HR2 Kultur Der Tag beleuchtet die Sendung Hintergrund ein Thema von vielen Seiten. Meiner Meinung nach gelingt dies dem Deutschlandfunk besser als dem Hessischen Rundfunk. Die Sendungen sind zuverlässig auch schon kurz nach 19:00 Uhr als Podcast verfügbar.

Tägliche Nachrichten (Nachschlag)

Mit den bislang aufgeführten Nachrichten habe ich den täglichen Überblick ganz gut abgebildet. Diese Informationen ergänze ich durch weitere Nachrichtenangebote aus verschiedenen Blogs und Podcasts. Auf die einzelnen Blogs möchte ich jetzt nicht näher eingehen, aber auf die Podcasts – besser den Podcast. Einige Blogs zähle ich der Vollständigkeit halber aber auf.

  1. Logo - NachDenkSeitenNachDenkSeiten-Podcast
    Die NachDenkSeiten sind ein kritisches Blog um den Protagonisten und streitbaren Geist Albrecht Müller sowie zahlreichen kritischen Mitstreitern. Teile der Blog-Veröffentlichungen werden als Audio-Podcast zur Verfügung gestellt, die wochentäglich mehrfach erscheinen. Ich teile nicht alles, was hier veröffentlicht wird, aber vieles ist eine Bereicherung bei der eigenen Meinungsbildung; und wenn es nur dabei hilft, einen anderen Blickwinkel einzunehmen und deshalb andere Fragen stellen zu können.
  2. Blogs (eine kleine Auswahl)
    Für die gelegentliche News-Dosis zwischendurch lese ich in sehr unterschiedlicher Regelmäßigkeit verschiedene tägliche Blogs und ähnliche Internetangebote. Eine kleine Auswahl möchte ich euch nicht vorenthalten. Lest einfach mal quer:

Musik

In dieser Folge stelle ich euch eine weitere Musik von Mister Bitterness And The Guilty Pleasures vor. Auch heute bestimmt nicht das letzte Mal.

Podcastfolge zum Artikel

#006-R04 – Reingehört: Braking News (1)
(erscheint am 16. oder 17. Mai 2017)

Vorschau

In einer (oder eventuell auch zwei) weiteren Folge(n) werde ich euch erzählen, wie ich meine tägliche News-Dosis durch wöchentlich oder monatlich erscheinende Podcasts ergänze:

Demnächst: #007-R05 – Reingehört: Braking News (2).